Informationen

Der größte Rummel in Thüringen

Das größte Volksfest in Thüringen lockt jedes Jahr Ende August über eine halbe Million Besucher auf den Festplatz Bleichwiese. Bereits im Jahre 1722 wurde das Vogelschießen erstmals veranstaltet. Fahrgeschäfte und Attraktionen, die sonst nur in München oder Düsseldorf anzutreffen sind, geben sich in Rudolstadt die Ehre. Friedrich Schiller fragte schon 1788 „Haben Sie nicht Lust, unser berühmtes Vogelschießen zu besuchen“.
Mehr unter  www.vogelschiessen-rudolstadt.de

Kompetenz und Tradition seit Generationen

Traditionell stellt das Rolschter Brauhaus das größte Festzelt auf dem Rudolstädter Vogelschießen. Gerade hier finden die Rudolstädterinnen und Rudolstädter sowie deren Gäste ihren Treffpunkt auf dem Festplatz. Nachbarn, Kollegen und alte Freunde verabreden sich im “Festzelt” – eben dem Rolschter Festzelt. Hier ist auch das Domizil der Schützenvereine. Das freundliche, helle und gemütliche Festzelt ist mit einer liebevollen Dekoration im Stil eines Brauereigasthofes eingerichtet.

Nur das Beste kommt zum Einsatz

Nach der Wende in der DDR standen das Traditionszelt Mariental (Gasthaus Mariental) und das Pörze Festzelt im Wettbewerb um die Gunst des Publikums. Beide Festzelte prägten das Vogelschießen in den 1990er-Jahren. Im Jahr 2003 verschmolzen beide Traditionszelte und die Gäste erlebten eine neue Qualität, die aus dem reichen Erfahrungsschatz schöpfte. Ausrüstung, Dekoration, und Mobiliar ergaben einen Fundus von unschätzbarem Wert. Dieses Jahr stellten die Familie Wernicke und die Mitarbeiter des Rolschter Brauhauses zum 23. Mal seit der Wende mit einem Festzelt auf der Bleichwiese. Bereits der Großvater des heutigen Geschäftsführers betrieb zwischen den 1930er und 1960er Jahren über 30-mal das Mariental-Festzelt zum Vogelschießen.

Riesenparty mit Spitzenprogramm

An zehn Tagen zählen nur Stimmung und gute Laune im Festzelt. Hochklassige Bands sorgen Abend für Abend für einen Hexenkessel. Gut zweitausend Gäste finden im Festzelt einen Sitzplatz. Hinzu kommen weitere eintausend Plätze im Biergarten. Es wird eine umfangreiche Speisenkarte angeboten. So verwundert es nicht, dass   an den Haupttagen das Rolschter Festzelt meist hoffnungslos überfüllt ist. Ohne Reservierung geht dann gar nichts.

Wer schlau ist reserviert!

Sichern Sie sich auch bei Überfüllung Plätze im Rolschter Festzelt!
Vorverkauf und Reservierung